20 Jahre Mauerfall

„Die Mauer war ein Bauwerk der Furcht“, sagte Bundespräsident Köhler. „Am 9. November vor 20 Jahren wurde sie zu einem Ort der Freude.“

Mit großem Aufwand wurde in den vergangenen Wochen der Ereignisse vor 20 Jahren gedacht,
als das SED-Regime die Grenzen öffnete und schließlich zusammenbrach.

Die mediale Erinnerung an die Zustände und Ereignisse vor dem Mauerfall hat die Neigung, den Alltag der DDR zu verklären, gebremst.

Christel Happach-Kasan

Dietmar Bartsch

Dorothée Menzner

Gabriele Hiller-Ohm

Hans-Peter Friedrich

Iris Gleicke

Jens Ackermann

Jürgen Trittin

Karl-Georg Wellmann

Manfred Grund

Undine Kurth

Wolfgang Thierse